IMG 8344Am vorletzten Märzwochenende organisierte der TUS Tarmstedt das 39. Volleyball-Daddelturnier. Über 40 Mannschaften daddelten am Samstag und Sonntag auf 3 Volleyballfeldern über 2x8 Minuten Spielzeit um Punkte. Sieben Dannenberger Volleyballer(3 Männer und 4 Frauen) traten am Sonntag-Nachmittag in der gut gefüllte, aufgeheizte Sporthalle der KGS an. Unser Team, die Red Devils, kamen von Anfang an gut ins Spiel und harmonierten sehr erfolgreich miteinander. In der Vorrunde konnten wir uns ohne Satzverlust durchsetzen. Als Gruppensieger lieferten wir uns gegen die Sieger der zwei weiteren Gruppen hart umkämpfte, enge Spielergebnisse ab und kamen als Sieger der Nachmittagsrunde ins Finale um den Tagessieger. Nach der Siegerehrung der 12 Mannschaften am Abend mußten wir uns gegen ein gutes Tarmstedter Team geschlagen geben. Nach 6 Stunden waren die meisten von uns am Ende ausgepowert, aber hoch zufrieden mit ihren Leistungen nach Hause gefahren. Wir freuen uns schon auf das Jubiläumsturnier im nächsten Jahr.

Neue Spieler sind bei uns jederzeit willkommen. Unsere Trainingszeiten sind mittwochs von 20.15-22.00 Uhr und jeden 1. Sonntag im Monat von 16.00-18.00 Uhr in der Dannenberger Sporthalle. Weitere Infos bei Julia Habelmann, Tel. 04208-3214

 

Gewohnt zügig verlief auch in diesem Jahr die Jahreshauptver-sammlung des TSV Dannenberg. Dieter Lange begrüßte als 1. Vorsitzender im Namen des Vorstands rund 40 Vereinsmitglieder aus den verschiedenen Sparten. Getreu dem Vereinsmotto „Immer in Bewegung“ gab es viel zu berichten. Eines der wichtigsten Themen war natürlich die Erneuerung der Flutlichtanlage und der Ausbau der Fußballplätze. Für 2019 ist die Fertigstellung des 3. Platze, der Ausbau des Jugendplatzes sowie der Bau der neuen Parkflächen geplant. Die Baupläne für das geplante Sporthaus werden in Kürze eingereicht um dann im Jahr 2020 mit der Bau des neuen Sporthauses beginnen zu können. Aber auch aus den anderen vier Sparten des Vereins gab es gute Nachrichten zu verkünden. Durch die tolle Leistungen der Tischtennis-Damen in der Bezirksliga schlossen sich weitere Spielerinnen dem Verein an und so konnte zur Saison 2018/2019 eine 2. Damen-Mannschaft gemeldet werden beide Mannschaften spielen um den Aufstieg in die nächsthöherer Liga. Auch bei den Schülern nimmt wieder eine Mannschaft am Punktspielbetrieb teil. Die
Tennissparte hat ihre Sport-anlage modernisiert. Hier wurde in Eigenregie der Zaun erneuert und eine Hecke gepflanzt. Die Turnsparte konnte neue Übungsleiter für bestehende Gruppen gewinnen und zusätzliche neue Angebote schaffen. Auch für das laufende Jahr sind hier weitere neue Kursangebote in Planung. Auch die neu gegründete Volleyballsparte freut sich über eine positive Entwicklung. Ob Freizeitspieler/Innen oder ambitionierte Volleyballer, beide Gruppen haben ihren Spaß in der Sparte. Auch in den weiteren Vereinszahlen entwickelt sie der TSV Dannenberg positiv. Bei den Mitgliedern sind 19 zusätzliche Mitglieder gelistet und die Kasse konnte mit einem positivem Ergebnis abgeschlossen werden. Für die geplanten Baumaßnahmen gibt es bereits zusagen über Förderungen durch die Gemeinde und nicht zu vergessen durch den Förderverein. Schon im abgelaufenen Jahr hat der Förderverein den TSV Dannenberg sowohl bei der Erneuerungen der Flutlichtmasten und des Zaunes bei den Tennisplätzen unterstützt. Auch bei den Wahlen zum Vorstand gab es keine Veränderungen.
 

IMG 4050
Die Vorsitzenden Dieter Lange und Stefan Meyer nahmen die Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder vor.

Für Ihre 25 jährige Mitgliedschaft zum Verein wurden vordere Reihe, v. l.
Melanie Schomacker, Brigitte Brüning, Gerda Behrens, Hiltrud Marks, Hartmut und Hannelore Seelow ausgezeichnet.
Hartmut Monsees, (hintere Reihe, mitte) ist schon seit 50 Jahren aktives Mitglied im Verein.

Flutlicht2Der TSV Dannenberg hat mit dem ersten Anschalten der erneuerten Flutlichtanlage am 21.09.2018 das erste Teilprojekt der Vision TSV 2020 abgeschlossen.
Ziel dieses ersten Bauabschnitts der Rundumerneuerung war es, die über 40 Jahre alte Flutlichtanlage, deren Standsicherheit nicht mehr gegeben war, zu erneuern und damit zukunftssicher zu machen.
Dies ist mit finanzieller Unterstützung durch unseren Förderverein, dem Landessportbund Niedersachsen und dem Landkreis Osterholz sowie mit viel eigenem Geld und vor allem mit einem enormen Anteil an Eigenleistung umgesetzt worden.
Es wurden etwa 400 Stunden Eigenleistung investiert, Maschinen, Trecker und Wagen zur Verfügung gestellt und natürlich vom verantwortlichen Planungsteam über einen Zeitraum von 2 Jahren diverse Sitzungen abgehalten, Gespräche mit dem Bauamt, dem Ingenieur und den Firmen geführt.
Alles in allem ein erneuter Beweis für die Leistungsfähigkeit des Vereins und für die Bereitschaft der Mitglieder sich ehrenamtlich und ohne Entgelt für den TSV Dannenberg einzusetzen.
Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle unserem Spartenleiter Fußball, Karsten Frerks, für seinen unermüdlichen Einsatz und für die Organisation und Koordination der Arbeiten.
Ebenfalls zu großem Dank verpflichtet sind wir Holger Schröder, der die komplette Planung der elektronischen Schaltung und das Verdrahten federführend geplant und durchgeführt hat.
Parallel zu den Arbeiten an der Flutlichtanlage, wurde bereits damit begonnen, einen neuen Hauptplatz und einen extra Jugendplatz zu errichten.
Geplant ist, dass die beiden Plätze den Fußballen ab Mitte 2019 zur Verfügung stehen.
Dritter und letzter Bauabschnitt wird dann die Errichtung eines neuen, größeren Umkleidehauses und eines neuen Parkplatzes sein, mit dem der TSV Dannenberg 2020 beginnen wird.

IMG 3796


Die viele Arbeit hat sich gelohnt. Den ganzen Nachmittag waren Gerd Holzhauer und sein Team von der DKMS  mit der Beratung und Durchführung von Typisierungen beschäftigt. Teilweise war der Andrang so groß das die potentiellen Spender ein bisschen Wartezeit hatten. Aber das haben alle Spendewilligen in Kauf genommen  zumal unsere  Hüpfburg bei dene Kindern  dafür sorgte, das keine Langeweile aufkam. Als kleines Dankeschön wurde Sie alle mit Kaffee der Lilienthalter Kaffeerösterei De Koffiemann und  und einem von unseren Mitgliedern reichlich gedeckten Muffinsbuffett belohnt. Über 60 Typisierungen wurden durchgeführt. Ein tolles Ergebnis. Allen Helfern und Spendern herzlichen Dank für eure Unterstützung. Der Vorstand des Vereins freut sich,  das sich neben dem Sport auch immer wieder freiwillige Helfer finden,  die sich für soziale Aktionen die nicht direkt mit unserem Verein zu tun haben, engagieren. Hier noch das Rezept der leckeren Käsekuchen-Streußel-Muffins

Samstag, 15. Dez. 2018, 15.00 Uhr

Sporthalle Dannenberg

Auch in diesem Jahr werden die Kinder des Vereins einen Nachmittag mit einem bunten Programm
gestalten. die Proben haben schon begonnen.

Kaffee und  selbstgebackene  Torten und Kuchen versüßen den Nachmittag.
Alle sind herzlich eingeladen.