Erfolgreicher Start in die neue Saison
FC Hambergen vs. TSV Dannenberg 2:10

Einzelheiten hier im Spielbericht.

4.Spiel
Sieg für die Gastgeber, aber nicht unbedingt unterlegen
FC Hambergen vs. TSV Dannenberg 1  8 : 4

Zum Auswärtsspiel in Hambergen trat Ulrike Wedde mit Tanja Peters, Susanne Schröder und Christiane Schmidt-Rönsch an.
Die Gastdamen stellten Stefanie Nolte, Lilly Marie Küstner, Daniela Lilienthal und Nane Grotheer auf.

In der ersten Spiel Nolte vs. Peters ging es bis in den Entscheidungssatz, bevor Nolte den ersten Zähler für Hambergen verbuchte. Im zweiten Spiel Küstner vs. Wedde hatte Wedde besonders Probleme mit den Aufschlägen der Gegnerin und das Spiel ging nachdem 4. Satz an Hambergen.
Die Spiele Lilienthal vs. Schmidt Rönsch und Grotheer vs. Schröder gingen jeweils in drei Sätzen an Hambergen.
Bei Schmidt-Rönsch konnte ihre Leistung leider noch nicht abrufen und war unsicher in der Vorhand. Schröder war an diesem Tag „Out of Order“ und konnte ihre Sicherheit nicht finden.

Im zweiten Abschnitt wurde durch Nolte vs. Wedde eröffnet. Zweimal ging es in die Verlängerung, bevor Wedde im Entscheidungssatz den ersten Zähler für Dannenberg holte. Im folgenden Spiel hatte Peters keine Probleme mit den Aufschlägen von Küstner und siegte in drei Sätzen. Im Spiel Lilienthal vs. Schröder unterlag Schröder in knappen drei Sätzen. Das Spiel Grotheer vs. Schmidt -Rönsch ging klar an Hambergen.,

Es ging in den letzten Abschnitt mit dem Spiel Lilienthal vs. Wedde. Satz 1 und 2 in der Verlängerung und Satz 3 klar gewonnen. Dabei war das Glück der Net und Kantenbälle dieses mal auf Dannenberger Seite. Ein weiterer Zähler für Dannenberg. Im Spiel Nolte vs. Schröder, Satz 1 an Nolte, Satz 2 in der Verlängerung an Nolte, Satz 3 deutlich an Schröder, doch im 4. Satz konnte Schröder eine 6:10 Führung nicht ins Ziel bringen und unterlag in der Verlängerung. Das Spiel Küstner vs. Schmidt-Rönsch ging in drei Sätzen deutlich an Hambergen. Zum Abschluss das Spiel Grotheer vs. Peters, hier holte sich Peters Satz 1 und 2 um dann mit dem Sieg in der Verlängerung des 3.Satzes das Endergebnis 8:4 festzuschreiben.

Das Spiel wurde verloren, doch in den Spielen zeigte sich mit etwas Glück wäre ein anderes Ergebnis durchaus möglich.

Einzelheiten hie im Spielbericht.

 


3.Spiel
Knappes Unentschieden
TSC Steinbeck-Meilsen vs. TSV Dannenberg 1  6 : 6

Einzelheiten hier im Spielbericht.


2.Spiel
Dem Vorjahres Vizemeister unterlegen
TSV Dannenberg 1 vs. TSV Germania Cadenberge - 3 : 9 für die Gäste

Einzelheiten hier im Spielbericht.

 


1.Spiel
Erstmals in der Landesliga

TSV Dannenberg 1 vs. TSV Hollen 2,  5 : 7 für die Gäste
 
Hier der Spielbericht

 

3.Spiel
Umkämpftes Spiel, Wiegmann Gewinnerin des Abends!
TSV Dannenberg II vs. ATSV Sebaldsbrück II 6:6

Wir starteten um 20:15 Uhr gegen die Damen aus Sebaldsbrück die mit zwei Ersatzspielerinnen nach Dannenberg kamen.
Im ersten Durchgang hatten im oberen Paarkreuz von Salzen und Suerken leider kein Glück, sodass die Spiele an Sebaldsbrück gingen.
Im unteren Paarkreuz wurde dann von Wiegmann und Raimund jedoch ausgeglichen, damit stand es nach dem ersten Durchgang 2:2.
Es folgten wieder zwei Niederlagen im oberen Paarkreuz, wobei von Salzen ganz knapp das Spiel im 5. Satz gegen die Nr. 1 aus Sebaldsbrück hergab.
Im unteren Paarkreuz siegte Wiegmann ohne Probleme, Raimund unterlag leider klar gegen die Nr. 4 aus Sebaldsbrück.
Neuer Zwischenstand nach dem zweiten Durchgang 3:5.

So ging es ins letzte Drittel und Wiegmann startete direkt mit einem 3:1 Sieg gegen die Nr. 1 und gewann somit alle drei Spiele des Abends! von Salzen gewann ebenfalls ihr Spiel gegen die Nr. 3. Ein weiterer Punkt fehlte jedoch noch zum Unentschieden. Raimund hatte leider in ihrem letzten Spiel keine Mittel gefunden, gegen die Nr. 2. Im entscheidenden 5. Satz konnte Suerken jedoch das Spiel für sich entscheiden. Damit konnten wir um 23:00 Uhr das Spiel mit einem verdienten 6:6 beenden.

Einzelheiten hier im  Spielbericht.


2.Spiel
Im Durchmarsch den Auswärtssieg geholt!
SG Findorff vs. TSV Dannenberg II  0:12

Einzelheiten hier im  Spielbericht.


1.Spiel
2.Damen freut sich über ihren 1.Saisonsieg!
TSV Dannenberg II vs. TuS Huchting II  8 : 4
 
Einzelheiten hier im  Spielbericht.

5.Spiel

Zu Hause erfolgreich .... 9 : 3
TSV Dannenberg I vs. FSC Stendorf II

In das 3. Heimspiel ging es für die Dannenberger gegen den FSC Stendorf II als klarer Favorit.

In der ersten Runde wurden Christgau, Geffers, Detjen und Offermann ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen ihre Spiele klar.

Höpfner gelang es gegen seinen Kontrahenten im 5. Satz in der Verlängerung die Oberhand zu behalten.

Lediglich Hubacher unterlag klar und verdient mit 0:3 gegen den Nachwuchsspieler Rominski.

So dass der Gastgeber schnell 5:1 in Führung ging.

Im zweiten Durchgang zeigte sich ein ähnliches Bild.

Das obere Paarkreuz Christgau / Geffers setzte sich souverän mit jeweils nur einem Satzverlust durch zum 7:1 Sieg.

Da aber die neuen Corona Regelungen besagen das man zu Ende spielen muss, egal wieviel es steht. Wurde munter weitergespielt.

Detjen musste sich in seinem zweiten Spiel gegen Rominski geschlagen geben und Hubacher fand an diesem Abend, auch gegen Grella kein Mittel sich durchzusetzen

Aber zum Ende dominierte das untere Paarkreuz Offermann/ Höpfner klar ihre Gegner und konnten ohne Satzverlust die letzten zwei Punkte zum 9:3 Sieg holen.

Einzelheiten hier im Spielbericht.


4.Spiel
Im Lokalderby siegreich .... 7 : 5

TSV Dannenberg I vs. TSG Wörpedorf-Grasberg-E. I

Einzelheiten hier im Spielbericht. 


3.Spiel
Großartige Aufholjagd,
komfortabler Vorsprung und am Ende doch nur ein Unentschieden .... 6 : 6
SV K. Pennigbüttel/Sandhausen (SG) II vs. TSV Dannenberg I

Einzelheiten hier im  Spielbericht. 


2.Spiel

Auch auswärts erfolgreich 3 : 9
TV Lilienthal II vs. TSV Dannenberg I

 Einzelheiten hier im Spielbericht.


1.Spiel
Gelungener Saisonstart 8 : 4

 TSV Dannenberg I vs. TSV Sankt Jürgen

Einzelheiten hier im Spielbericht.

2.Spiel
Dem Gastgeber unterlegen , 9:3
TuSG Riiterhude V vs. TSV Dannenberg II
Einzelheiten hier im Spielbericht.


1.Spiel
Knappe Niederlage in eigener Halle, 5:7 

TSV Dannenberg II vs. MTV Lübberstedt II

Einzelheiten hier im Spielbericht.


5.Spiel 
Fast ein unentschieden, 7:5
ATSV Scharmbeckstotel III vs. TSV Dannenberg III

Einzelheiten hier im Spielbericht


4.Spiel 
Starker Gastgeber, 9:3
TSV Lesumstotel III vs. TSV Dannenberg III

Einzelheiten hier im Spielbericht


3.Spiel 
Der Sieg ging an die Gäste, 4:8
TSV Dannenberg III vs. TSV Worpswede V 

Einzelheiten hier im Spielbericht.

 


2.Spiel
Der erste Heimsieg, 7:5
TSV Dannenberg III vs. SV Löhnhorst

Einzelheiten hier im Spielbericht.


1.Spiel
Saisonstart am 21.09.2020, 6:6
TSV Dannenberg III vs. TSV Dannenberg IV

Einzelheiten hier im Spielbericht.